Die Kunst des Spielens

Dauer:
Zwei Wochen
Termin:
5. bis 16. August 2024
Uhrzeit:
11.00 bis 17.30 Uhr
Kurspreis € 615

Kursleitung: Michaela Obertscheider

Improvisationstheater und gestärktes Selbstwertgefühl, Kreativität und Teamgeist durch Spielen und Schauspielen

In diesem seit 20 Jahren an der Somak stattfindenden, prozessorientierten und äußerst humorvollen Kurs geht es um das lustvolle und leidenschaftliche Entdecken und das mutige Entwickeln individueller und kollektiver musischer Fähigkeiten.

Für Anfänger:innen ohne Vorkenntnisse, Wiederholer:innen, Künstler:innen, die (noch) einmal die inspirierenden Prozesse von der Basis weg miterleben wollen, Theaterpädagog:innen, die die Workshoparchitektur erleben möchten und methodisch interessiert sind.

Michaela moderiert prozessorientiert, wertschätzend und äußerst unterhaltsam und kreiert damit eine anregende Atmosphäre für alle, die ihr Selbstwertgefühl durch künstlerische Arbeit stärken wollen.

  • Humorvolle Schulung der Fehlerkultur – Motto : Mach es richtig falsch! Mehr Frustrationstoleranz und Ideenfindung durch Improvisationtheatergames
  • Mehr mentale und körperliche Flexibilität und Spontanität durch Konzentrations- und Koordinationsspiele
  • Gemeinsames Erforschen und Verfeinern von choreografierten Spielregeln für eine produktive Gruppendynamik und für Freiheit beim Spielen und Schauspielen
  • Sprachästhetik und freundliche Selbstbeziehung
  • Stärkende Ensembleroutinen, Schulung der freundlichen Selbstbeziehung und wertschätzende Feedbackkultur, Pflege und Aufbau der gruppendynamischen Unterstützungs-Parameter, Impulsvorträge der Trainerin und Diskussionen, an die Gruppe angepasst.
  • Szenen und Langformen aus dem Improtheaterbereich für Storytellingkompetenzen sowie szenische Textarbeit
  • Selbstbewusste Körpersprache durch Theaterspiele und Impulsarbeit mit dem neutralen/ entspannt konzentrierten /wandelbaren Körper
  • Weitreichender Einblick in die gestalterischen Möglichkeiten der Theaterwelt durch Basiswissen über Storytelling

Empfohlen für alle,
… die Inspiration, Motivation und Entspannung suchen.
… die sich einmal auf einer Bühne ausprobieren und diese Gelegenheit nutzen wollen
… die einen künstlerischen, professionellen Weg einschlagen wollen
… die selbst mit Gruppen arbeiten und sich hier Anregungen holen wollen
… die schon professionell künstlerisch tätig sind und Regeneration, Motivation, Inspiration finden wollen
… die sich spielerisch mit ihrer Fantasie, ihrer Bühnenidentität und ihren Visionen für Alltag und Beruf auseinandersetzen wollen
… die in lockerer, wertschätzender und künstlerischer Atmosphäre unterhaltsame Selbsterfahrung suchen

Es ist keine öffentliche Aufführung geplant.

Den angehenden und professionellen Schauspieler:innen wird empfohlen, einen Vorsprechmonolog vorzubereiten, weil es fallweise im Prozess passen und passieren kann, mit Michaela daran vor der Gruppe zu arbeiten.

„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr“
– Platon

Kurspreis

Unsere Preise sind nach Anmeldezeitraum gestaffelt. Je früher Du Dich anmeldest, desto günstiger kommt dir der Kurs.


Die Kunst des Spielens

Kurspreis € 615

Jetzt kostenpflichtig anmelden

In die Kursmappe legen

Falls Du Dich für mehrere Kurse anmelden oder eine Unterkunft dazubuchen möchtest, kannst diesen Kurs erst mal in deine Kursmappe legen und die Anmeldung später abschließen.


Brauchst Du eine Unterkunft?


Tagesablauf erste und zweite Woche