Geboren 1983 in Salzburg beginnt Gregor alsbald zwischen Wien, Holland und Salzburg zu pendeln. Diese Reiselust zieht sich durch die Kindheit, durch die Schulzeit, führt zu einem Studienjahr in Madrid und dazu, dass die Destinationen immer weiter entfernt liegen, vorzugsweise südlich oder im lateinamerikanischen Raum. Auch die ausgetüftelten Reisewege lassen nichts an Kreativität vermissen: ob über Bratislava und London nach Indien oder über Mexico D.F. und den Landweg nach L.A., um in Folge zehn Tage Neuseeland zu bereisen …

Im Jahr 2002 sucht sich die Sommerakademie für Theater Gregor als Mitarbeiter aus, hält ihn fest – obwohl im ersten Jahr nur auf Besuch – und lässt ihn nicht mehr los. Da Gregor sowieso gerne reist, kommt er im folgenden Jahr wieder und bleibt mit Herz, Seele, Freude und jeder Menge Kreativität im Gepäck dabei.

Gregor betreut zwischen dem jährlichen Stattfinden der Workshops unter anderem das Marketing der Sommerakademie durch das Erstellen von Werbematerial. Während der drei Sommerakademie-Wochen im August ist Gregor quasi rund im die Uhr für Alles da.

Nun seit mehreren Jahren zusammen mit Thomas und Doris in der leitenden Organisation tätig, ist Gregor aus der Sommerakademie nicht mehr wegzudenken.