Drehbuchautor, Filme- und Theatermacher, Jahrgang 1983, lebt und schafft in Graz. Halb Südafrikaner, halb Obersteirer. Künstlerischer Leiter des Grazer Theaterkollektivs „Die Wetterleuchten“. Dolmetsch- und Übersetzerstudium in Graz, Filmstudium am European Film College in Dänemark und in der Drehbuchwerkstatt München.

Improtheater-Erfahrung in diversen Gruppen seit 1999. Vielfältige Film-, Theater- und Literaturerfahrungen. Drehbuch, Regie, Produktion und Schnitt bei rund 30 Spiel- und Kurzfilmen, darunter die Kinofilme „Licht in leeren Häusern“ (2010), „Vierter Sommer“ (2011), „Die Konkurrenz“ (2016). Arbeitet derzeit als Autor und Regisseur an der österreichischen Kinokomödie „Das Neue Normal“; weitere Film-, Theater- und Serienprojekte sind in Entwicklung.

Cinestyria-Filmkunst-Stipendiat 2010. SCRIPT-TALENT-AWARD-Preisträger 2017.

Kurs: Teens on Screen