Nach einer Woche intensiver Arbeit mit Hubertus Zorell, gaben die TeilnehmerInnen ihre Geschichten auf der Bühne zum Besten.